Sprache, Tipps & Tricks

Wortwörtlich (3): MUSST du noch oder WILLST du schon?

Sprache ist ein mächtiges Werkzeug. Sie kann verbinden und zerstören, wirkt mal skalpellscharf, mal einlullend, mal aufrüttelnd. Dieses Wissen können wir uns zunutze machen – und damit unser Wohlbefinden stärken. Heute: Warum uns das Verb "müssen" kraft- und machtlos macht – und was dagegen hilft. Weiterlesen

Liebe, Perspektive & Fokus, Tipps & Tricks

Tschüss, 2018 – hallo, 2019: Impulse für ein achtsames Jahresende (mit 3-Schritte-Formel zum Ausfüllen)

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Eine passende Zeit, um in sich zu gehen, die vergangenen Monate zu reflektieren und den Fokus auf das zu richten, was kommt. Hier gibt’s drei Anregungen (und ein kostenloses PDF zum Selbst-Ausfüllen) für einen entspannten Jahreswechsel. Weiterlesen

Liebe, Wahrnehmung

10 Dinge, die ich in 10 Tagen Schweigen und Meditieren gelernt habe

Ich habe gerade meinen ersten Vipassana-Kurs absolviert. Das bedeutet: zehn Tage für je zehn Stunden meditieren, ohne Kommunikation, ohne Handy, Musik und Bücher, ganz für sich. Es waren bestimmt die zehn längsten Tage meines Lebens – und zugleich zehn ungemein wertvolle Tage, in denen ich viel lernen durfte. Weiterlesen

Sprache, Tipps & Tricks, Wahrnehmung

Wortwörtlich (2): NIE und IMMER machen alles schlimmer

Sprache ist ein mächtiges Werkzeug. Sie kann verbinden und zerstören, wirkt mal skalpellscharf, mal einlullend, mal aufrüttelnd. Dieses Wissen können wir uns zunutze machen – und damit unser Wohlbefinden stärken. Heute: Warum wir "immer" und "nie" aus unserem Wortschatz verbannen sollten. Weiterlesen

Gesellschaft, Gewaltfreie Kommunikation, Perspektive & Fokus

Think outside the Schublade!

Wir alle haben Klischees und Stereotype in unseren Köpfen. Das ist ganz normal und sogar hilfreich. Wichtig ist, dass wir uns unserer Stereotype bewusst werden – und wir uns somit entscheiden können, wie wir mit ihnen umgehen. Weiterlesen

Challenge, Gesellschaft, Liebe

Pimp your Alltag (2): Was das Leben wirklich inspirierend und abwechslungsreich macht

Vor gut einem Monat hatte ich eine Alltags-Challenge gestartet: Jeden Tag ein erstes Mal. Die Erkenntnis daraus ist anders als erwartet, dafür umso schöner – und für jeden von uns ganz leicht im Alltag anwendbar. Weiterlesen

Sprache, Tipps & Tricks

Wortwörtlich (1): Warum ein UND viel kraftvoller ist als ein ABER

Sprache ist ein mächtiges Werkzeug. Sie kann verbinden und zerstören, wirkt mal skalpellscharf, mal einlullend, mal aufrüttelnd. Dieses Wissen können wir uns zunutze machen – und damit unser Wohlbefinden stärken. Heute: Warum wir lieber "und" statt "aber" sagen sollten. Weiterlesen