achtsame Kommunikation,  Podcast

3 sprachliche Impulse für ein Leben ohne Reue

Kürzlich hatte ich die Möglichkeit, an der Führung einer Uni-Anatomieabteilung teilzunehmen und mir den menschlichen Körper hautnah anzuschauen. Meine Gedanken zu diesem Erlebnis teile ich mit dir im Podcast – und da es hier um Sprache geht, gibt’s natürlich auch 3 passende sprachliche Impulse.

Hier kannst du dir die Podcast-Folge anhören…

A Peace of Language – der Podcast für achtsame Sprache
A Peace of Language – der Podcast für achtsame Sprache
Alina Sauer teilt ihre besten Tipps & Strategien rund um die Themen achtsame Sprache & gewaltfreie Kommunikation. Du lernst, wie du dich über deine Sprache selbst besser kennenlernen und zugleich die Beziehung zu deinen Mitmenschen vertiefen & verbessern kannst. Zur Unterstützung gibt‘s außerdem Atemübungen und -techniken – denn beim Atmen geht es letztlich um dasselbe wie beim achtsamen Sprechen: um Verbindung und Präsenz. // Mehr auf: www.sauerstoffe.com.
3 sprachliche Impulse für ein Leben ohne Reue
by Alina Sauer

007: Kürzlich hatte ich die Möglichkeit, an der Führung einer Uni-Anatomieabteilung teilzunehmen und mir den menschlichen Körper hautnah anzuschauen. Meine Gedanken zu diesem Erlebnis teile ich mit dir in dieser Folge – und da es in diesem Podcast um Sprache geht, gibt's natürlich auch 3 passende sprachliche Impulse. // 🔗 Links zur Folge: 📖 Buch: "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen: Einsichten, die Ihr Leben verändern werden" von Bronnie Ware https://www.amazon.de/Dinge-die-Sterbende-meisten-bereuen/dp/3442341299 // 🎶 Song " Leb so, dass es alle wissen wollen": https://www.youtube.com/watch?v=Fw2-mo2_cKU (nicht vom Bandnamen irritieren lassen – das Lied ist super ;)) // ✨ Mehr Inspiration und Motivation findest du auf meinem Blog unter www.sauerstoffe.com/impulse und auf Facebook & Instagram @sauerstoffe. Wenn dir die Podcast-Folge gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und mir eine Bewertung hinterlässt. Love & peace 💛✌️ Deine Alina

… und hier ist meine Musik-Empfehlung aus der Folge.

P.S.: Lass dich nicht vom Bandnamen irritieren – das Lied ist wirklich ganz wunderbar.

Auszug aus dem Liedtext:

„Sprich nicht drüber, außer wenn dich jemand fragt – leb so, dass es alle wissen wollen.
Die Gedanken der Menschen sind nur ein Hauch. Gib mir nicht was ich mir wünsche, sondern was ich brauch.
Ich hab an gestern nicht gedacht und nicht an morgen. Es ist Nacht,
ich steh am Fenster – und für einen Augenblick leb ich im Jetzt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.