#028 Podcast: Ist es egoistisch, deine Gefühle und Bedürfnisse wichtig zu nehmen?

Nimm dich mal nicht so wichtig! Oder doch?

Wenn wir beginnen, uns mit unserer Kommunikation, unseren Gefühlen und Bedürfnissen zu beschäftigen, kann es vorkommen, dass wir ein schlechtes Gewissen bekommen, wenn wir immer mehr auf unsere Empfindungen und unsere innere Stimme achten – und danach handeln.

In dieser Podcast-Folge beleuchte ich darum den kleinen, aber sehr wichtigen Unterschied zwischen gesundem und ungesundem Egoismus – damit du innerlich frei und entspannt weiter deinen Weg gehen kannst. 🙂 

🔗 Link zur Folge: Selbstfürsorge: Sorgst du dafür, dass es dir gut geht?

Viel Freude beim Zuhören!

Viel Freude beim Hören –

P.S.: Du kannst den Podcast auf Apple Podcasts und Spotify abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du im Player unter „Abonnieren“. Hinterlasse mir gerne auch eine positive Bewertung bei Apple Podcasts – damit unterstützt du mich dabei, mehr Menschen mit meinem Podcast zu erreichen. Ich danke dir!