Psychologie To Go

„Heeeeey Macarena“: Wie du einen Ohrwurm loswirst

Last Christmas I gave you my heart …“: Ohrwürmer können grausam sein. Wie du sie aus deinem Kopf verbannen kannst, erfährst du hier.

Na, dieses Jahr schon gewhamt worden? Falls nein, möchte ich dich aufrichtig beglückwünschen.

Es gibt nicht viel, was sich heimtückischer und ausdauernder im Kopf festsetzt als bekannte und eingängige, aber tendenziell eher ungeliebte Songs.

Im Kopf laufen sie dann weiter und weiter und weiter – oft, ohne dass wir wissen, wo zur Hölle (Hölle, Hölle!) wir die Melodie oder den Text überhaupt aufgeschnappt haben. Vielleicht ja hier: „You’re my heart, you’re my soul…

Falls dir Wham, Wolfgang Petry oder Modern Talking jetzt im Kopf herumgeistern: Entschuldige vielmals, aber ich möchte sichergehen, dass du weißt, wovon ich spreche.

Denn die frohe Botschaft lautet: Es gibt einen Trick, der dir dabei hilft, einen hartnäckigen Ohrwurm wieder loszuwerden.

Das zugrunde liegende psychologische Phänomen ist der Zeigarnik-Effekt laut dem sich Menschen besser an unvollendete Aufgaben und Gedanken erinnern als an abgeschlossene. Umgekehrt bedeutet das: Bringt man einen Gedanken oder eine Aufgabe zu Ende, markiert das Gehirn sie sozusagen als erledigt und streicht sie von der imaginären To-Do-Liste.

Im Falle des Ohrwurms lautet die Lösung also: Du musst das Lied zu Ende denken – oder eben hören. Auch das kann grausam sein. Deshalb hier noch meine persönliche Wunderwaffe gegen jeden noch so nervigen Ohrwurm:

Zumindest bei mir hilft das immer. Vielleicht hast du ja auch so einen persönlichen All-Time-Klassiker – natürlich einen, den du magst! –, der zuverlässig alles nervige Gedudel in deinem Kopf überschreibt. ∞

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s